Graffiti

Wir über uns

Die staatlich anerkannte KATH. ROMANO-GUARDINI-FACHOBERSCHULE für Sozialwesen ist eine Einrichtung der kirchlichen Stiftung des öffentlichen Rechts "Katholische Bildungsstätten für Sozialberufe in Bayern".



Wie alle bayerischen Fachoberschulen verleiht sie nach dem Besuch der 11. und 12. Jahrgangsstufe und bestandener Fachabiturprüfung die Fachhochschulreife, die fachungebunden zum Studium an einer Fachhochschule berechtigt.



Überdurchschnittlich qualifizierte Schüler/innen können in einer 13. Jahrgangsstufe nach bestandener Abiturprüfung die fachgebundene Hochschulreife sowie bei Nachweis der notwendigen Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache die allgemeine Hochschulreife erwerben.